POL-NMS: 200917-1-pdnms Pedelec-Fahrerin stürzt auf der Lindaunisbrücke

17.09.2020 – 07:40

Polizeidirektion Neumünster

Rieseby ( Kreis Rendsburg-Eckernförde ) (ots)

Eine 56 jährige Frau war gestern, am 16.09.2020 gegen 14.45 Uhr mit ihrem Pedelec auf der Lindaunisbrücke Richtung Stubbe mittig zwischen den dort verlaufenen Schienen unterwegs. Im Bereich der Verschwenkung auf die normale Fahrbahn gerät sie mit dem Vorderrad in die linksseitig verlaufenden Bahnschienen und stürzt seitlich nach links auf die Fahrbahn. Die verunglückte Fahrradfahrerin trug zu diesem Zeitpunkt keinen Helm und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf. Die 56 jährige Frau war ansprechbar aber schwer verletzt. Lebensgefahr bestand nicht. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Schleswig.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53219 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.