POL-MS: Mit Faustschlag niedergesteckt – Zeugen gesucht

17.09.2020 – 14:51

Polizei Münster

Münster (ots)

Unbekannte Täter schlugen am Mittwochabend (16.9., 19:15 Uhr) an der Hammer Straße einem, mit einem Fan-Trikot vom VfL Osnabrück bekleideten, Mann mit der Faust ins Gesicht. Der 32-Jährige saß mit seiner Begleitung in einem Restaurant, als sich ein dunkler Ford, vermutlich Mondeo, mit Steinfurter Städtekennung näherte. Bevor der Wagen Richtung Hiltrup davon fuhr, rief der Beifahrer dem 32-Jährigen Beleidigungen in Zusammenhang mit seiner Vereinssympathie entgegen.

Etwa zehn Minuten später stellten drei Unbekannte ihre Fahrräder vor dem Restaurant ab und gingen auf den Osnabrück-Fan zu, der unvermittelt von einem der Täter ins Gesicht geschlagen wurde. Nachdem der 32-Jährige durch den Schlag vom Stuhl gefallen war, langte der Täter nochmals zu. Erst als ein Zeuge einschritt, flüchtete das Trio mit den Rädern über die Bernhardstraße.

Der Haupttäter war nach Zeugenangaben Deutscher, etwa 20 Jahre alt und circa 1,85 Meter groß. Er hat eine korpulente Statur und war mit einer dunklen kurzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet. Er hatte kurze dunkle Haare und trug eine Brille.

Einer der beiden Begleiter ist circa 20 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, hat eine schlanke Statur, helle Haare und ein deutsches Erscheinungsbild. Er trug ein weißes T-Shirt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail:
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54916 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.