POL-MG: ROADPOL Safety Days – Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

17.09.2020 – 13:56

Polizei Mönchengladbach

Mönchengladbach (ots)

Mit dem Ziel, die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle zu senken, haben gestern die europaweiten ROADPOL Safety Days begonnen. Auch die Polizei Mönchengladbach hat sich daran beteiligt – damit die Straßen unserer Stadt für niemanden zur Todesfalle werden.

Um dieses Ziel zu erreichen hat die Polizei Mönchengladbach sowohl Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt „Ablenkung“ als auch das Präventionsprojekt „Crash Kurs“ durchgeführt.

Über den Tag verteilt haben Polizistinnen und Polizisten an sechs verschiedenen Kontrollstellen über 150 Fahrzeuge kontrolliert. Die Zahl der Verstöße war fast genauso hoch: Bei 110 Fahrzeugführern waren je nach Sachlage Verwarngelder bzw. Ordnungswidrigkeitenanzeigen fällig. Darunter waren 33 Autofahrer/-innen und zwei Radfahrer, die während der Fahrt das Mobiltelefon genutzt hatten. Für drei weitere Fahrzeugführer endete die Kontrolle jeweils mit einer Strafanzeige, da sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis waren.

Darüber hat die Polizei das Präventivprojekt „Crash Kurs“ – ein Schulterschluss von Polizei, Feuerwehr, Notärzten, Seelsorgern und Opfern schwerer Unfälle – in einer Schule durchgeführt. Dort teilte das Team eigene dramatische Erlebnisse mit den Schülerinnen und Schülern, um sie getreu dem Motto „Realität erfahren. Echt hart.“ aufrichtig und lebensnah für die Gefahren zu sensibilisieren, die für sie selber und andere bei Ablenkung oder ähnlichem Verhalten im Straßenverkehr drohen.

Die Polizei appelliert an alle Personen, die – ob mit dem Auto, auf Zweirädern, zu Fuß oder in sonstiger Art – am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, sich an die Regeln zu halten und aufeinander Rücksicht zu nehmen. Denn am Ende wollen alle für sich und ihre Liebsten dasselbe: Eine gesunde Ankunft. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161/29 10 222
Fax: 02161/29 10 229
E-Mail:
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53149 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.