POL-MFR: (1298) Einbruch in Gartenhaus – Täterermittlung

17.09.2020 – 14:05

Polizeipräsidium Mittelfranken

Nürnberg (ots)

In der Nacht vom 31.03.2020 auf 01.04.2020 brach ein bislang unbekannter Täter in ein Gartenhaus im Nürnberger Westen ein. Nun konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

Bei dem Einbruch in das Gartenhaus in einen Schrebergarten in der Lehrberger Straße entstand Sachschaden und ein geringer Entwendungsschaden. Der Täter hinterließ jedoch DNA-Spuren am Tatort, die im Rahmen der Spurensicherungsarbeit von den Beamten des Kriminaldauerdienstes gesichert wurden.

Die Ermittler der Nürnberger Kriminalpolizei konnten anhand der DNA-Spuren nun einen 30-jährigen Mann als Tatverdächtigen identifizieren. Der aktuelle Aufenthaltsort des mutmaßlichen Täters ist derzeit unbekannt.

Janine Mendel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail:

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50338 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.