POL-LIP: Kreis Lippe. Über 80 Handyverstöße am Steuer – Bilanz der Polizei Lippe zum landesweiten Kontrolltag „Ablenkung am Steuer“.

17.09.2020 – 12:01

Polizei Lippe

Lippe (ots)

Die Polizei Lippe zieht ein kritisches Fazit aus dem gestrigen Kontrolltag im gesamten Kreisgebiet zum Thema „Ablenkung im Straßenverkehr“. Dieser fand im Rahmen der europaweiten „ROADPOL Safety Days“ statt, die noch bis zum 22. September 2020 andauern. Kontrolliert wurden neben Pkws und Lkws auch Rad- und Pedelec-Fahrende. Im Fokus der Kontrollen lag die Nutzung von Mobiltelefonen am Steuer, da das Telefonieren oder Schreiben von Textnachrichten beim Fahren das Unfallrisiko erheblich steigern. Das Ergebnis: Insgesamt mussten 82 Handyverstöße festgestellt werden – davon 75 bei Pkw-Fahrenden, 5 bei Lkw-Fahrenden und 2 bei Pedelec-Fahrenden. Hinzu kamen 65 sonstige verkehrsrechtliche Verstöße sowie 5 Verkehrsvergehensanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie eine wegen Fahren ohne Pflichtversicherung. Einen extremen „Ausreißer“ gab es erfreulicherweise nicht. Im Vergleich zum landesweiten Kontrolltag aus dem Vorjahr, ist jedoch eine deutliche Steigerung der Handyverstöße am Steuer erkennbar – eine sehr beunruhigende Tatsache. Die Polizei Lippe appelliert daher an alle Lipperinnen und Lipper: Ablenkung kann Menschleben kosten – das sollte Ihnen immer bewusst sein, wenn Sie am Straßenverkehr teilnehmen. Kein Anruf und keine Nachricht sind so wichtig, dass Sie dafür das eigene Leben aufs Spiel setzen und Mitmenschen gefährden sollten. Auch in den nächsten Tagen wird verstärkt mit dem Schwerpunkt Ablenkung im Kreis Lippe kontrolliert, um Verkehrsteilnehmende für die Gefahren zu sensibilisieren und dafür zu sorgen, dass alle Bürgerinnen und Bürger sicher an ihr Ziel gelangen. Am Samstag, 19. September 2020, klärt unsere Verkehrssicherheitsberatung außerdem im Rahmen eines Präventionstages ausführlich über die Gefahren von Ablenkung im Straßenverkehr auf. Den Informationsstand finden Sie von 10.00 Uhr bis zum frühen Nachmittag in der Detmolder Innenstadt vor dem Theater (Theaterplatz 1). Weitere Informationen zu unserer Aktionswoche „Ablenkung am Steuer“ gibt es auf unserer Website: https://lippe.polizei.nrw/artikel/roadpol-safety-days.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Nina Ehm
Telefon: 05231 / 609 – 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail:
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50441 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.