POL-LB: Ludwigsburg: 31-Jähriger bei Auseinandersetzung schwer verletzt

17.09.2020 – 13:12

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Dienstag zwischen 22.00 Uhr und 23.00 Uhr vor einem Fast-Food-Restaurant im Industriegebiet Tammerfeld in Ludwigsburg. Nach einem vorangegangenen Streit im Zusammenhang mit einer Essensbestellung und den Zahlmodalitäten wurde ein 31-Jähriger von zwei Männern mutmaßlich mit einem Radkreuz auf den Kopf geschlagen. Als er dann zu Boden ging, soll er weiter mit Schlägen gegen den Kopf traktiert worden sein. Anschließend sollen die Täter ihn einfach liegen gelassen haben. Der 31-Jährige, bei dem es sich um einen Angestellten des Restaurants handelt, wurde kurze Zeit später von einer weiteren Person gefunden und mit diversen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54981 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.