POL-KN: (Konstanz-Altstadt) Trickdiebstahl in einem Schmuckatelier (16.09.2020)

17.09.2020 – 14:12

Polizeipräsidium Konstanz

Konstanz (ots)

Eine Goldkette und ein paar passende Ohrringe im Wert von rund 2.000 Euro hat ein bislang unbekannter Mann am Mittwoch gegen 14.45 Uhr in einem Schmuckatelier in der Zollernstraße erbeutet. Der Mann hatte zunächst Kaufinteresse an einer goldenen Halskette und den dazu passenden Ohrringen gezeigt. Zudem verwickelte er eine Angestellte des Ateliers in ein Gespräch über einen silbernen Armreif und konnte die Goldkette und die Ohrringe, die diese zuvor wieder in eine Schmuckschachtel zurückgelegt hatte, unbemerkt an sich nehmen. Unter dem Vorwand, Bargeld für den Schmuckkauf bei einer Bank abheben zu wollen, verließ der Mann das Geschäft. Erst danach wurde das Fehlen der Schmuckstücke bemerkt. Die Verkäuferin beschreibt den unbekannten Mann wie folgt: ca. 175 cm groß, dunkelhäutig, große braune Augen, schwarze, kurze Haare. Er trug eine blaue Standard-Einwegmaske und eine glänzende blaue Sweatshirt-Jacke. Personen, die der Polizei sachdienliche Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51742 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.