POL-KLE: Geldern- Verkehrsunfall/ Auffahrunfall mit drei Verletzten

17.09.2020 – 11:12

Kreispolizeibehörde Kleve

Geldern-Pont (ots)

Am Mittwoch (16. September 2020) gegen 14.55 Uhr kam es auf der Venloer Straße (B 58) zu einem Auffahrunfall. Ein 27 Jahre alter Mann aus Straelen fuhr mit seinem Citroen Berlingo auf den Jeep Compass einer 55-jährigen Frau aus Geldern auf, die wiederum auf den vor ihr stehenden Skoda Octavia eines 52 Jahre alten Manns aus Kevelaer geschoben wurde. Aufgrund von Baumarbeiten auf der Venloer Straße in Richtung Geldern bildete sich ein Rückstau, so dass der Skoda und der Jeep verkehrsbedingt halten musste. Der 52- und der 27-jährige Mann wurden leicht verletzt. Die 55 Jahre alte Frau musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle Fahrzeuge waren durch den Unfall stark beschädigt und wurden abgeschleppt. Die B 58 war für kurze Zeit voll gesperrt, anschließend war ein Fahrstreifen wieder befahrbar. (as)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail:
https://kleve.polizei.nrw/

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53447 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.