POL-KA: (KA) Oberhausen-Rheinhausen – Zeugen nach riskanten Überholvorgängen gesucht

17.09.2020 – 10:27

Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Am Mittwochmorgen kam es auf der Landesstraße 560 zwischen der Abfahrt Oberhausen und Wiesental zu mehreren riskanten Überholmanövern durch einen Sprinter-Fahrer. Die Polizei ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen oder eventuellen weiteren Geschädigten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen überholte der Fahrer des Sprinters gegen 11:30 Uhr auf der L 560, in Fahrtrichtung Karlsruhe mehrere Fahrzeuge. Seine Fahrweise war hierbei grob verkehrswidrig und rücksichtslos. Durch Beamte der Zollfahndung konnte das Fahrzeug letztendlich in Höhe der Abfahrt Graben-Neudorf gestoppt und einer Kontrolle unterzogen werden.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen oder eventuellen Geschädigten. Diese werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Philippsburg unter der Telefonnummer 07256 932933 zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54931 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.