POL-K: 200917-4-K Öffentlichkeitsfahndung nach brutalem Angriff auf jungen Kölner

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-K: 200917-4-K Öffentlichkeitsfahndung nach brutalem Angriff auf jungen Kölner
  • Bild-Infos
  • Download

Köln (ots)

Mit Fotos aus einer Handykamera fahndet die Polizei Köln nach einem Jugendlichen, der am 20. Mai einen 16 Jahre alten Kölner im Stadtteil Müngersdorf brutal mit einem Stein verletzt haben soll. Hinweise zu dem unbekannten Mann und/oder zu seinem Aufenthaltsort nimmt das Kriminalkommissariat 53 der Polizei Köln (Telefon 0221 229-0 oder E-Mail ) entgegen.

Nach bisherigen Ermittlungen saß der 16-Jährige gegen 21 Uhr mit drei Freunden an der KVB-Haltestelle RheinEnergieStadion und wartete bei lauter Musik auf die nächste Bahn. Ein etwa Gleichaltriger soll mit ihm wegen der Musik in Streit geraten sein und ihm unvermittelt mit einem Stein ins Gesicht geschlagen haben. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Im Anschluss flüchtete der Gesuchte mit zwei Begleitern in Richtung der Jahnwiesen. Einem der Freunde des 16-Jährigen gelang es, ein Foto des gesuchten Verdächtigen zu machen. (mw/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54947 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.