POL-HS: Versuchter Diebstahl eines Pkw

17.09.2020 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Geilenkirchen-Bauchem (ots)

Zwei unbekannte Männer versuchten in der Nacht von Mittwoch (16. September) auf Donnerstag (17. September), gegen 23.30 Uhr, auf der Bauchemer Gracht einen Pkw zu stehlen. Sie hatten bereits die Fahrertür aufgebrochen, als ein Zeuge dies bemerkte und die Polizei verständigte. Dies bekamen die Täter scheinbar mit und flüchteten zunächst zu Fuß in Richtung des Berufskollegs, wo sie in einen wartenden weißen Pkw Audi einstiegen und wegfuhren. An diesem Fahrzeug befand sich ein Kennzeichen, welches zuvor in Gangelt, auf einem Parkplatz an der Lindenstraße, entwendet wurde. Dort war es am Mittwoch (16. September), nach 18 Uhr, von einem Pkw VW abgeschraubt worden. Die beiden flüchtigen Männer, die jeweils dunkel gekleidet waren, wurden als zirka 175-180 Zentimeter groß und schlank beschrieben. Zeugen, die ebenfalls Beobachtungen zu einer der beiden Taten gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Geilenkirchen zu melden, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 52577 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.