POL-HF: Brandstiftung auf Baustelle – Unbekannte setzen Rohr in Flammen

17.09.2020 – 10:46

Kreispolizeibehörde Herford

Enger (ots)

(jd) Die Polizei wurde Mittwoch Abend (16.9.) um 18.25 Uhr zu einem Brand auf einer Baustelle an der Mühlenstraße hinzugezogen. Dort befindet sich eine Baustelle auf der verschiedene noch zu verbauende Materialien lagen. Unbekannte haben die Plastikfolie, die ein Hartplastikrohr zum Trinkwassertransport mit ca. 50cm Durchmesser ummantelt, in Brand gesteckt. Zunächst schmolz die Folie und durch die starke Hitzeentwicklung geriet auch das Plastikrohr in Brand. Die freiwillige Feuerwehr Enger war beim Eintreffen der Beamten bereits vor Ort und hatte den Brand mit offener Flamme bereits gelöscht. Eine weitere Verwendung dieses Rohres zur Trinkwasserversorgung ist nicht mehr möglich. Es entstand auf der Baustelle ein Sachschaden von etwa 1800 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, sich telefonisch unter 05221/8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail:

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50397 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.