POL-HB: Nr.: 0590 –Tritte gegen den Kopf–

17.09.2020 – 12:14

Polizei Bremen

Bremen (ots)

   - 
Ort: 	Bremen-Burglesum, Bremerhavener Heerstraße
Zeit: 	17.09.2020, 00:25 Uhr 

In der Nacht zu Donnerstag kam es in Burglesum zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei wurde einem 45-Jährigen gegen den Kopf getreten. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 00:25 Uhr vor einer Spielothek in der Bremerhavener Heerstraße zunächst zu einem verbalen Streit zwischen dem 45-jährigen Mann und einer Gruppe Jugendlicher. In der Folge entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung, bei der der Mann zu Boden ging. Laut Zeugenaussagen soll ihm dabei auch gegen den Kopf getreten worden sein. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Der Mann erlitt eine Gesichtsfraktur und Prellungen. Während die Einsatzkräfte mit ihm sprachen, stellten sich drei der Beteiligten im Alter von 19 und 20 Jahren. Ein vierter Jugendlicher meldete sich später per Telefon und wurde zur Wache gebracht. Beide Parteien schilderten einen unterschiedlichen Hergang des Vorfalls. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Weitere Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749

http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50412 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.