POL-DEL: Landkreis Wesermarsch: Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Nordenham leicht verletzt

17.09.2020 – 12:55

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Am Mittwoch, 16. September 2020, wurde eine 23-jährige Frau aus Nordenham leicht verletzt.

Gegen 09:00 Uhr befuhr ein 59-jähriger Mann aus Nordenham mit seinem Pkw Peugeot, die Gründe Straße in Nordenham. Nachdem er sein Fahrzeug wendete, beabsichtigte er, in die Bahnhofstraße einzubiegen. Dabei übersah er eine Fußgängerin, die in diesem Moment die Bahnhofstraße überquerte. Bei dem Zusammenstoß wurde die 23-Jährige leicht verletzt.

Gegen den 59-Jährigen wurden ein Bußgeldverfahren und ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail:
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 44703 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.