POL-BOR: Isselburg – Dogenvortest schlug an

17.09.2020 – 13:18

Kreispolizeibehörde Borken

Isselburg (ots)

Unter dem Einfluss berauschender Mittel war ein 28-jähriger Niederländer am Mittwoch in Isselburg unterwegs. Gegen 11.00 Uhr hielten Polizeibeamte den Autofahrer auf der Gendringer Straße an. Da der Verdacht auf Drogenkonsum bestand, führten die Beamten einen Drogentest durch. Dieser schlug auf Kokain an. Ein Arzt entnahm Blutproben, um den Drogenkonsum exakt nachweisen zu können. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Sicherheitsleistung erhoben und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54915 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.