POL-BOR: Ahaus – Radfahrerin angefahren / Unfallverursacher fährt weiter

17.09.2020 – 13:16

Kreispolizeibehörde Borken

Ahaus (ots)

Leiche Verletzungen hat eine 16-Jährige am Mittwoch in Ahaus erlitten. Die Ahauserin war gegen 18.20 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Wüllener Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Wüllen unterwegs, als aus einer Tankstellenausfahrt ein schwarzes Auto kam. Die ungleichen Verkehrsteilnehmer stießen zusammen, wobei die Radfahrerin auf die Fahrbahn der Wüllener Straße gedrängt wurde. Der Autofahrer hat der Ahauserin einen „Daumen hoch“ gezeigt und ist dann in Richtung Wüllen davongefahren, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der Fahrer sei circa 40 Jahre alt gewesen und habe ein rundes Gesicht mit einem Dreitagebart gehabt, so die 16-Jährige. Der Autofahrer und Zeugen werden gebeten, sich bei dem Verkehrskommissariat in Ahaus unter Tel. (02561) 9260 zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Dietmar Brüning
Telefon: +49 (0) 2861-900 2202
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51741 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.