HZA-AC: Aachener Zoll findet über 55.000 Euro in Reserveradmulde

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

HZA-AC: Aachener Zoll findet über 55.000 Euro in Reserveradmulde
  • Bild-Infos
  • Download

Aachen (ots)

Im Rahmen der Überwachung des Grenzverkehrs aus den Niederlanden und Belgien stellten die Beamten des Hauptzollamts Aachen über 55.000 Euro Bargeld sicher. Die Fahrt des aus den Niederlanden einreisenden PKW endete mit der vor-läufigen Festnahme des Fahrers. Zunächst versuchte der Fahrer, sich der Kontrolle zu entziehen. Allerdings konnte er nach kurzer Zeit gestoppt werden. Obwohl der Fahrer zuvor erklärt hatte, keine größeren Bargeldbeträge mit sich zu führen, wurden versteckt in der Reserveradmulde im Kofferraum über 55.000 Euro gefunden. Die Zöllner stellten das Bargeld sicher. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren wegen Nichtanmeldung von Barmitteln und Missachtung eines Haltezeichens eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Essen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Aachen
Pressesprecherin
Elke Willsch
Telefon: 0241-94325-1630
E-Mail:
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Aachen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 52576 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.