API-TH: Bei Auffahrunfall auf der A 4 drei Personen verletzt

17.09.2020 – 07:13

Autobahnpolizeiinspektion

Eisenach (ots)

Donnerstagmorgen wurden auf der A 4 in Fahrtrichtung Frankfurt drei Personen bei einem Auffahrunfall verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 05:30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Eisenach-Ost und Eisenach West. Ein Kleintransporter fuhr aus bisher unbekannter Ursache auf einen Sattelzug mit Auflieger auf. Dabei wurden drei Insassen des Kleintransporters verletzt, zwei davon schwer. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus nach Eisenach gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 15.000 EUR geschätzt. Der Kleintransporter musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54872 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.