POL-VIE: Versuchter Einbruch auf der Ummerstraße in Viersen

16.09.2020 – 18:14

Kreispolizeibehörde Viersen

Viersen (ots)

Am Mittwoch, 16. September 2020, um 15:50 Uhr, beobachtete eine Zeugin, wie zwei Jugendliche die Scheibe eines Einfamilienhauses in Viersen auf der Ummerstraße einschlugen. Danach flüchteten die Täter in Richtung Mönchengladbach. Einer der Täter trug ein schwarzes T-Shirt und Jeans und war kleiner als der zweite Täter. Dieser trug blaue Bermuda, ein weißes T-Shirt und hatte eine Tasche um den Bauch gebunden. Nach Besichtigung des Tatortes wurde festgestellt, dass beim Aufhebeln einer Tür die Scheibe geplatzt ist. Dabei könnte sich einer oder beide Täter auch leicht verletzt haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Viersen unter 02162/377-0. / fd (814)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen
Leitstelle
Franz Dohmen
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail:

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 54656 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.