POL-VER: Diebstahl aus Metallcontainer + Drei Personen leicht verletzt + Zeugen nach Diebstahl aus Auto gesucht + Schlauchwagen gestohlen + Zeugen nach Unfallflucht gesucht + Frau bei Unfall leicht verletzt

16.09.2020 – 16:48

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Landkreis Verden (ots)

Diebstahl aus Metallcontainer

Verden. Zu einem Diebstahl aus einem Metallcontainer kam es zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen auf einem Friedhof in der Bremer Straße. Bislang unbekannte Täter betraten das Gelände und hebelten dort den Container auf. Es wurden Gartenmaschinen gestohlen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 04231-8060 zu melden.

Drei Personen bei Unfall leicht verletzt

Verden. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Sattelzug kam es am Dienstag gegen 14:30 Uhr in der Nienburger Straße. Eine 36 Jahre alte Autofahrerin und der 23 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges standen hintereinander an einer Ampel. Als die Ampel auf Grünlicht schaltete fuhr der 23-Jährige nach derzeitigen Erkenntnissen zu schnell an und verursachte eine Kollision mit dem Wagen der 36-Jährigen. Diese und ihr 35 Jahre alte Mitfahrer sowie ein Kleinkind wurden leicht verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Zeugen nach Diebstahl aus Auto gesucht

Verden. Zu einem Diebstahl aus einem Auto kam es am Dienstag zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr. Der Wagen war in einem Parkhaus in der Brückstraße abgestellt, als bislang Unbekannte eine Seitenscheibe einschlugen und unter anderem ein Notebook an sich nahmen. Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04231-8060 bei der Polizei in Verden zu melden.

Schlauchwagen gestohlen

Kirchlinteln. Zu einem Diebstahl von drei Schlauchwagen kam es bereit zwischen dem 9. Und 13. September. Bislang unbekannte Täter entwendeten die Wagen vom Gelände eines Sportvereins in der Birkenstraße. Hierdurch entstand ein Schaden von rund 2500 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04236-94337-0 an die Polizeistation Kirchlinteln zu wenden.

Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Kirchlinteln. Zu einer Unfallflucht kam es am Mittwoch gegen 12:50 Uhr in der Hauptstraße unmittelbar hinter der Einmündung zur Straße „Bünte“. Nach derzeitigen Erkenntnissen war eine bislang unbekannte Person mit einem silberfarbenen Nissan in Richtung Visselhövede unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und mit einer Hecke kollidierte. Im Anschluss setzte die Person die Fahrt fort. Die Polizeistation Kirchlinteln sucht nun nach möglichen Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder dem Fahrzeug geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04236-94337-0 zu melden.

Frau bei Unfall leicht verletzt

Ottersberg. Zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen kam es am Montagabend gegen 20:30 Uhr. Eine 32 Jahre alte Autofahrerin hielt am Ende der Autobahnabfahrt an, um in die Straße „Wümmingen“ einzubiegen. Ein hinter ihr fahrender 40 Jahre alter Mann fuhr daraufhin mit seinem Geländewagen auf das Auto auf. Durch den Zusammenstoß wurde die 32-Jährige leicht verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50477 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.