POL-UL: (BC) Burgrieden – Unbekannter hinterlässt hohen Schaden / Mindestens 6.000 Euro Schaden entstanden am Montag bei einem Unfall in Burgrieden.

16.09.2020 – 10:48

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Zwischen 7 Uhr und 16.45 Uhr stand in Rot auf einem Parkplatz Am Bach ein Opel. In dieser Zeit streifte ein unbekannter Fahrer das Auto auf der Beifahrerseite. Jetzt ermittelt die Polizei aus Laupheim. Sie geht davon aus, dass der Schaden am Opel mindestens 6.000 Euro beträgt und der Verursacher mit einem größeren Fahrzeug, möglicherweise mit einem Kleintransporter, unterwegs war. Zeugenhinweise bitte unter der Telefon-Nr. 07392/96300 an die Polizei aus Laupheim.

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++1681086

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51267 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.