POL-SO: Soest – Geschenkt bekommen

16.09.2020 – 08:55

Kreispolizeibehörde Soest

Soest (ots)

Am Dienstag, um 17:35 Uhr, verständigte ein Zeuge die Polizei. Er hatte zwei Männer beobachtet, die in der Brüderstraße offensichtlich Diebstähle begingen. Die zwei Männer steckten sich Waren von Auslagen vor Geschäften ein. Der Zeuge konnte die Beiden in Richtung Rathaus gehenden Männer recht gut beschreiben. Eine Streifenbesatzung traf kurz darauf zwei, bereits mehrfach polizeibekannte Männer, nahe des Marktplatzes an. Die Beschreibung des Zeugen passte genau auf die 34 und 42 Jahre alten Soester. Bei einer Durchsuchung der Taschen konnten die Beamten Waren vorfinden, die noch mit Sicherungsetiketten aus vier Geschäften versehen waren. „Die Sachen hat uns gerade ein flüchtig Bekannter bei unserem Einkaufsbummel geschenkt.“ versuchten die Beiden sich herauszureden. Wie der Bekannte heißt oder wie er aussah wussten die Zwei nicht mehr. Das offensichtliche Diebesgut, diverse Kleidungsstücke, eine Sonnenbrille und ein Badezusatz wurden sichergestellt. Die Beamten schrieben entsprechende Anzeigen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51253 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.