POL-S: Mann niedergeschlagen – Zeugen gesucht

16.09.2020 – 07:32

Polizeipräsidium Stuttgart

Stuttgart-Nord (ots)

Bislang noch unbekannte Täter haben am Dienstagabend (15.09.2020) einen 34 Jahre alten Mann an der Rosensteinstraße niedergeschlagen und sind im Anschluss geflüchtet. Der 34-Jährige traf sich gegen 19.00 Uhr mit zwei ehemaligen Arbeitskollegen an der Haltestelle Nordbahnhof. Aufgrund von mutmaßlichen Lohnrückständen sollte es am Abend zu einer klärenden Aussprache mit seinem Chef kommen. Die Mitarbeiter führten den 34-Jährigen in die Rosensteinstraße, wo bereits der ehemalige Vorgesetzte gemeinsam mit einem weiteren Mitarbeiter wartete. Dort sollen die vier Männer auf den 34-Jährigen eingeschlagen, ihn getreten und verletzt haben. Erst als ein Anwohner aus einem Gebäude schrie, ließen die Männer von ihm ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Rettungssanitäter versorgten noch vor Ort den verletzten Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903200 beim Polizeirevier 2 Wolframstraße zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail:
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail:

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50646 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.