POL-Pforzheim: (PF) Pforzheim – Unfall betrunken verursacht

16.09.2020 – 10:10

Polizeipräsidium Pforzheim

Pforzheim (ots)

Ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in einem Krankenhausparkhaus.

Gegen 15:15 Uhr parkte eine 65 Jahre alte Peugeot Fahrerin nach einem Krankenhausbesuch ihr im Parkhaus abgestellte Fahrzeug aus der Parklücke aus und touchierte hierbei einen nebenstehenden Fiat. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Da es beim Personalienaustausch zu Meinungsverschiedenheiten kam, wurde die Polizei hinzugerufen. Diese stellte bei der Peugeot Fahrerin Alkoholgeruch in ihrem Atem fest. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkohlvortest ergab einen Wert von mehr als 1,5 Promille.

Die Frau musste eine Blutprobe sowie ihren Führerschein abgeben. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung im Straßenverkehr unter Alkohol rechnen.

Simone Unger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51243 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.