POL-PDTR: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf B 51, Höhe Taben- Rodt

16.09.2020 – 09:25

Polizeidirektion Trier

Trier (ots)

Am Mittwoch, den 16.09.2020, ereignete sich gegen 07:40 Uhr auf der B 51 zwischen Taben- Rodt und der Staustufe Taben ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Die alleinbeteiligte Pkw- Führerin befuhr die B 51 von Mettlach kommend in Richtung Saarburg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte die dortige Schutzplanke. Von dort wurde sie abgewiesen, überquerte die Gegenfahrspur und kollidierte mit der linksseitigen Schutzplanke.

Danach kam sie entgegen der Fahrtrichtung der ursprünglichen Fahrtrichtung auf der Fahrspur nach Mettlach zum Stehen.

Sie und ihr im Fahrzeugfond befindlicher Sohn wurden leicht verletzt in ein Trierer Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz waren je ein RTW von Saarburg und Zerf, ein Notarzt, die Straßenmeisterei Saarburg sowie die Polizeiinspektion Saarburg mit starken Kräften.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Saarburg
Brückenstraße 10
54439 Saarburg
www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner:
M. Engel, PK
06581 9155-0
06581 9155-50

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50648 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.