POL-KN: (VS-Villingen) Aus fahrendem Auto Messer geworfen – Polizei sucht Zeugen (15.09.2020)

16.09.2020 – 11:27

Polizeipräsidium Konstanz

Villingen-Schwenningen (ots)

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich gestern gegen 14 Uhr auf der Kreisstraße 5709 zwischen Nordstetten und Kappel nahe der sogenannten „Stumpenkreuzung“ ereignet hat. Ein 18-Jähriger fuhr mit einem grauen Toyota Auris in Richtung Kappel, als ihm kurz nach der Stumpenkreuzung eine blaue BMW-Limousine mit sehr hoher Geschwindigkeit entgegenkam. Als sich beide Autos auf etwa gleicher Höhe befanden, warf der Fahrer des BMW ein Messer aus dem Fenster, welches gegen den linken vorderen Kotflügel des Toyota prallte und dort Sachschaden verursachte. Der unbekannte BMW-Fahrer setzte seine Fahrt unvermindert in Richtung Nordstetten fort. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den blauen BMW geben können. Insbesondere die Insassen zweier Autos, die kurz nach dem Vorfall am Geschädigten ebenfalls in Richtung Villingen vorbeigefahren sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Villingen, Telefon 07721 601-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 47556 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.