POL-IZ: 200916.5 Itzehoe: Betrunkener leistet Widerstand im polizeilichen Gewahrsam

16.09.2020 – 11:13

Polizeidirektion Itzehoe

Itzehoe (ots)

Am Mittwochmorgen hat ein Mann Widerstand geleistet und versuchte Polizeibeamte im Gewahrsam des Polizeireviers Itzehoe tätlich anzugreifen. Zudem beleidigte und bedrohte der Beschuldigte die Beamten.

Um 03:30 Uhr ist der alkoholisierte 44-Jährige ins polizeiliche Gewahrsam in Itzehoe überstellt worden. Vorher hatte er in einem Gasthof in Wöhrden Sanitäter körperlich attackiert. Bei der Einlieferung ins Gewahrsam verhielt sich der Niedersachse verbal aggressiv, bedrohte und beleidigte die Einsatzkräfte wiederholt. Er versuchte, einen Beamten mit seinem Ellenbogen zu schlagen und mit Füßen zu treten. Die Einsatzkräfte stellten bei dem Mann Atemalkohol fest. Einen Test verweigerte er vehement. Ein Staatsanwalt ordnete nach Sachvortrag die Entnahme einer Blutprobe bei dem Täter an. Die Polizisten blieben unverletzt.

Der Beschuldigte muss sich unter anderem wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung in einem Strafverfahren verantworten.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail:

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 49620 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.