POL-FR: Freiburg: Alkoholisierter Falschfahrer auf der B31a – Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

16.09.2020 – 11:05

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Die B31a in Freiburg entgegen der stadteinwärtigen Fahrtrichtung befahren haben soll ein Autofahrer am 15.09.2020. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten den Falschfahrer um circa 23 Uhr der Polizei. Ein namentlich nicht bekannter Zeuge teilte einer Polizeistreife im Laufe der Fahndung vor Ort mit, dass ein schwarzer Pkw (Mercedes) auf der B31a gewendet habe und auf der stadteinwärtigen Fahrbahn davongefahren sei.

Der gesuchte Pkw-Führer konnte daraufhin an der Anschlussstelle Freiburg-Mitte festgestellt und im weiteren Verlauf auf einem Parkplatz an der BAB 5 einer Kontrolle unterzogen werden. Eine Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von fast 2 Promille. Die Weiterfahrt wurde dem 52-Jährigen untersagt, sein Führerschein wurde einbehalten.

Die Polizei bittet mögliche Geschädigte, die durch den Pkw-Fahrer möglicherweise gefährdet wurden, sich unter Tel. 0761 882 3100 zu melden. Insbesondere der namentlich nicht bekannte Zeuge des Wendevorgangs auf der B31a wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51278 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.