POL-DO: Fünfjähriger nach Verkehrsunfall in Aplerbeck verletzt

16.09.2020 – 10:13

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1012

Ein fünfjähriger Junge ist am Dienstagabend (15. September) auf der Aplerbecker Straße von einem Auto angefahren worden. Das Kind stürzte und wurde leicht verletzt.

Ermittlungen zufolge fuhr eine 62-jährige Autofahrerin gegen 19 Uhr auf der Aplerbecker Straße in Richtung Süden. In Höhe der Erbpachtstraße rollte der Junge an einer Querungshilfe mit seinem Fahrrad auf die Straße. Die Autofahrerin bremste, traf mit ihrem Pkw dennoch Kind und Fahrrad.

Der junge Dortmunder stürzte und wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen fuhr mit ihm in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail:
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51708 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.