POL-COE: Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

16.09.2020 – 04:06

Polizei Coesfeld

Coesfeld (ots)

Am Di., 15.09.20, befuhr ein 29jähriger Mann aus Münster mit seinem PKW die B58 in Richtung Ahlen, als in Höhe der Hausnummer 91 ein Hase die Fahrbahn querte. Der Mann versuchte dem Tier auszuweichen, geriet dabei mit seinem PKW ins Schleudern, fuhr in den Graben und kam auf dem Radweg zum stehen. Der Fahrzeugführer uns sein 24jähriger Beifahrer aus Münster wurden dabei schwer verletzt. Die beiden Männer wurden in die Uniklinik Münster und in ein Krankenhaus nach Lünen gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000,- EUR!

Rückfragen bitte an:

Polizei Coesfeld
Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50676 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.