LPI-GTH: Vermeintlicher Enkel reich beschenkt

16.09.2020 – 02:56

Landespolizeiinspektion Gotha

Gotha (ots)

Erneut wurde eine ältere Dame am 15.09.2020 in Gotha Opfer des sog. „Enkeltricks“. Unter einem Vorwand gab sich ein Mann am Telefon als Enkelkind der Dame aus, woraufhin er sie in einem mehrstündigen Gespräch davon überzeugen konnte, einer „Freundin“ des Enkels eine enorme Menge Bargeld vor dem Haus zu übergeben. Die Dame ist nun um 7000 EUR ärmer. Seien Sie wachsam !

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Inspektionsdienst Gotha
Telefon: 03621/781124
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 47567 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.