FW-MH: Einsatzreicher Dienstag für die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr #fwmh

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

FW-MH: Einsatzreicher Dienstag für die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr #fwmh
  • Bild-Infos
  • Download

Mülheim an der Ruhr (ots)

Am gestrigen Dienstag wurde die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu mehreren aufeinanderfolgenden Einsätzen gerufen. Über den Tag verteilt, fuhren die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu sechs Einsätzen, welche durch Brandmeldeanlagen oder Heimrauchmeldern ausgelöst wurden. Nach der Erkundung der betroffenen Bereiche in den jeweiligen Objekten, konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Weiterhin ist ein Einsatzfahrzeug von der Hauptfeuerwache Broich gegen 14.40 Uhr zu einem brennenden Fahrzeug in der Moritzstraße ausgerückt. Hier ist es im Motorbereich zu einem Kabelbrand gekommen. Vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte das Fahrzeug jedoch mithilfe eines Pulverfeuerlöschers selbständig gelöscht werden. Gegen 20.18 Uhr meldete ein aufmerksamer Anwohner Feuerschein auf einem Balkon im Bereich der Augustastraße. Auch hier konnte der alarmierte Löschzug von der Feuerwache Broich schnell Entwarnung geben. Bedingt durch eine optische Täuschung entstand der Eindruck, dass es auf einem der naheliegenden Balkone brennen würde. Weiterhin ereilte die Leitstelle der Feuerwehr gegen 21.24 Uhr die Information, dass eine männliche Person in der Ruhr vermisst wird. Daraufhin wurden der Führungsdienst, ein Löschzug und die Taucherstaffel der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr mit dem Rettungsboot von der Hauptwache zu Einsatzstelle entsandt. Die anrufende Person gab an, dass eine männliche Person auf einem Stand-Up-Paddling auf der Ruhr unterwegs gewesen sei und auf Höhe der Ruhrbania das Gleichgewicht verloren habe. Es stellte sich glücklicherweise heraus, dass die betroffene Person selbständig und unverletzt das Wasser verlassen konnte und somit der Wasserrettungseinsatz eingestellt werden konnte. (DRü)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail:
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51218 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.