BPOLI S: 84-Jähriger beim Ausstieg aus S-Bahn verunfallt

16.09.2020 – 10:38

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Marbach am Neckar (ots)

Ein 84-jähriger Mann hat sich während des Ausstiegs aus einer S-Bahn am gestrigen Dienstagnachmittag (15.09.2020) am Bahnhof Marbach Verletzungen zugezogen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte der ältere Herr mit dem Halt der S-Bahn Richtung Stuttgart gegen 15:20 Uhr am Bahnhof Marbach den Zug verlassen. Hierbei geriet er offenbar ohne Fremdeinwirkung zwischen den Zug und die Bahnsteigkante und zog sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Zeugen des Vorfalls halfen dem Mann zurück auf den Bahnsteig zwei und wählten den Notruf. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den 84-Jährigen und verbrachten ihn anschließend in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wird. Für die Dauer der Maßnahmen musste der Bahnhof Marbach für den Zugverkehr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Yannick Dotzek
Telefon: 0711/55049-107
E-Mail:
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51243 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.