POL-SO: Wickede – Rollerfahrerin leicht verletzt

14.08.2020 – 07:35

Kreispolizeibehörde Soest

Wickede (ots)

Am Donnerstag (13.August), gegen 17.12 Uhr, befuhr eine 52-jährige Frau aus Menden mit ihrem Motorroller die Ruhrstraße in Richtung Mendener Straße (B63). Nachdem sie an der Straßeneinmündung Ruhrstraße / Mendener Straße ordnungsgemäß angehalten hatte, bog sie nach links in Richtung Menden ab. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 48-jähriger Mann aus Wickede mit seinem Wagen, die vorfahrtberechtigte Mendener Straße in Richtung Wickede. Er versuchte noch durch eine Vollbremsung eine Kollision mit der Rollerfahrerin zu vermeiden. In Folge des Zusammenstoßes stürzte diese und verletzte sich leicht. Sie wurde zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallschaden wird durch die Polizei auf 1.500 Euro geschätzt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53375 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.