POL-HAM: Überfall auf Tankstelle

14.08.2020 – 06:46

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Heessen (ots)

Mit einem Messer bewaffnet überfiel ein Unbekannter am Donnerstag, 13. August 2020 eine Tankstelle an der Heessener Straße. Gegen 21.50 Uhr betrat er die Tankstelle und wollte zunächst eine Zigaretten kaufen wollen. Plötzlich zog er ein Messer, bedrohte damit die Angestellte und forderte in englischer Sprache Geld. Das Geld verstaute er dann in einen schwarzen Jutebeutel und flüchtete zu Fuß vom Tankstellengelände. Der Flüchtige mit osteuropäischem Erscheinungsbild ist zirka 1,75 Meter groß. Er trug ein hellblaues Hemd, eine Stoffmaske, eine schwarze Hose und eine schwarze Cappy mit einem Sticker auf dem Schirm. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder elektronisch unter entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail:
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 53375 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.