POL-FR: Illegaler Umzugshelfer und überladener Umzugstransporter

14.08.2020 – 09:48

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Am Donnerstag, 13.08.2020, wurde durch Beamte der Verkehrspolizei Freiburg ein Umzugstransporter einer Berliner Firma auf der A 5 bei Freiburg kontrolliert.

Hierbei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug um 16% überladen war.

Bei der Durchsicht der Pässe der drei Insassen wurde ferner festgestellt, dass es sich bei einem der Beifahrer um ein in Dänemark anerkannten syrischer Asylanten handelt, der in Deutschland als Umzugshelfer illegal arbeitet.

Dem Fahrer des Berliner Umzugstransporters wurde wegen der Überladung die Weiterfahrt untersagt. Die überschüssige Ladung musste zwischengelagert werden.

Den Fahrer des Transporters erwartet ein entsprechendes Bußgeld. Gegen den Umzugsunternehmer sowie gegen den Asylanten wird ein Verfahren wegen illegaler Beschäftigung eingeleitet.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 52634 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.