POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Jugendliche entwenden Ortschilder – 10-jähriger Einbrecher – Hakenkreuz in Wand geritzt – Sonstiges

14.08.2020 – 09:41

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Gaildorf: Jugendliche entwenden Ortschilder

Durch einen Zeugen wurde der Polizei am Donnerstagabend kurz vor Mitternacht gemeldet, dass sich drei Jugendliche am Ortschild von Winzenweiler zu schaffen machten. Die Unbekannten fuhren mit zwei Mofas in Richtung Sulzbach-Laufen davon, wobei der Zeuge an einem Mofa einen Anhänger bemerkte. Bei seiner Nachschau stellte er fest, dass bereits zwei Schrauben des Schilds gelöst und entfernt worden waren. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte in der Kohlenstraße eine Gruppe von insgesamt 11 Jugendlichen angetroffen und überprüft werden. Die Jugendlichen hatten Zweiräder und einen 45 km/h Pkw mit orangem Planenaufbau bei sich, bei dem es sich vermutlich um ein ausrangiertes Werkhoffahrzeug handelt. Auf der Pritsche des Fahrzeuges konnte das Ortschild „Kronwald“ und ein Vorwegweiser aufgefunden werden.

Ob ein Zusammenhang mit dem Diebstahl der Ortschilder von Eutendorf und Kleinaltdorf/Großaltdorf besteht, die zwischen Montag und Donnerstag entwendet wurden, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen, welche der Polizeiposten in Gaildorf aufgenommen hat.

Schwäbisch Hall: 10-jähriger Einbrecher

Ein 10-jähriger Junge wurde am Donnerstagabend gegen 21.20 Uhr auf frischer Tat beim Einbruch in eine Tankstelle ertappt. Seine Beute: 17 Eis und zwei Dosen Energy-Drinks. Eine Angestellte hatte ihren Chef telefonisch verständigt, nachdem sie auf der Überwachungskamera eine Person gesehen hatte, welche die Schiebetüre der Tankstelle aufgedrückt habe. Die Frau hatte sich daraufhin in der Toilette eingeschlossen und ihrem Chef Bescheid gegeben. Als Beamte des Schwäbisch Haller Polizeireviers vor Ort eintrafen, war der Bengel gerade im Begriff die Türe des Tankstellenshops von innen wieder aufzudrücken, um das Gebäude zu verlassen. Der 10-Jährige wurde seinen Eltern übergeben, nachdem ein eindringliches und belehrendes Gespräch mit ihm geführt worden war.

Schwäbisch Hall: Fahrzeug gestreift

Mit ihrem Pkw Audi streifte eine 79-Jährige am Donnerstagvormittag gegen 10.45 Uhr beim Vorbeifahren einen in der Silcherstraße abgestellten Pkw Mitsubishi, wobei ein Sachschaden von rund 550 Euro entstand.

Michelbach: Fußgängerin gestürzt

Das Gehen mit einer Krücke in Verbindung mit Alkoholkonsum waren wohl die Ursache eines Sturzes, bei dem sich eine 65-Jährige am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr verletzte. Die Frau war im Bereich von einer Bushaltestelle im Hagenhof gestürzt. Sie wurde mit dem Krankenwagen zur Behandlung in die Klinik gebracht.

Ilshofen: Fahrzeug beschädigt

Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters wurde der Pkw VW einer 46-Jährigen am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr beschädigt, wobei ein Sachschaden von rund 300 Euro entstand. Die Beschädigungen stammen vermutlich von einem Einkaufswagen. Hinweise bitte an den Polizeiposten Ilshofen, Tel.: 07904/940010.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Fahrspurwechsel

Beim Wechseln des Fahrstreifens auf der Johanniterstraße übersah ein 62-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr den Lkw eines 67-Jährigen und streifte diesen, wobei ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand.

Kreßberg: Wildunfall

Auf der Landesstraße 2218 zwischen Kreßberg und Neuhaus erfasste ein 34-Jähriger am Freitagmorgen gegen 3 Uhr mit seinem Pkw Ford zwei die Fahrbahn querende Rehe. Beide Tiere wurden bei dem Anprall getötet; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Satteldorf: Hakenkreuz in Wand geritzt

Am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr wurde festgestellt, dass Unbekannte in die Wand einer Maschinenhalle im Froschäckerweg ein Hakenkreuz geritzt haben. Hinweise auf den Täter bitte an das Polizeirevier Crailsheim, Tel.: 07951/4800.

Crailsheim: Auf die Gegenfahrbahn geraten

Mit seinem Sattelzug befuhr ein 48-Jähriger am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr die Nord-West-Umgehung in Richtung Roßfeld. Kurz nach dem Fallteich geriet der Auflieger auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn, wo er gegen die entgegenkommende Zugmaschine eines 40-Jährigen prallte. Beide Fahrer blieben unverletzt, der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 2500 Euro.

Gerabronn: Vorfahrt missachtet – 6700 Euro

An der Einmündung Untere Schillerstraße / Rothenburger Straße missachtete ein 38-Jähriger am Donnerstagmittag kurz vor 14 Uhr die Vorfahrt eines 53-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Pkw Opel Astra und Ford Transit entstand ein Sachschaden von rund 6700 Euro.

Langenburg: Ins Schleudern geraten

Kurz nach dem Ortsausgang von Bächlingen in Fahrtrichtung Nesselbach geriet der Pkw Audi Q 5 eines 77-Jährigen am Donnerstagvormittag gegen 11.15 Uhr auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte seitlich in ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

Satteldorf: Oleander entwendet

Bereits zum zweiten Mal entwendeten Unbekannte aus einem Pflanzkübel, der vor einem Gebäude in der Gröninger Hauptstraße aufgestellt ist, Oleanderbüsche. Hinweise auf den Dieb nimmt das Polizeirevier Crailsheim, Tel.: 07951/4800 entgegen.

Vellberg: 8000 Euro Sachschaden

Nicht angepasste Geschwindigkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend ereignete. Kurz nach 20 Uhr kam ein 36-Jähriger mit seinem Pkw Mitsubishi auf der Landesstraße 1040 zwischen Grossalfdorf und Gaugshausen nach rechts von der Straße ab, wo das Fahrzeug gegen ein Verkehrszeichen prallte. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 52623 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.