FF Bad Salzuflen: Feuerwehr Bad Salzuflen rettet 26-Jährige von Dachsprung nach misslungener Handyrettung

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

FF Bad Salzuflen: Feuerwehr Bad Salzuflen rettet 26-Jährige von Dachsprung nach misslungener Handyrettung
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Salzuflen (ots)

(dhob). Zu einem kuriosen Einsatz sind die hauptamtlichen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzuflen in der Nacht zum Freitag (14.08.2020) gerufen worden. Gegen 1.15 Uhr meldete sich die Bewohnerin einer Salzufler Dachgeschosswohnung bei der Leitstelle Lippe in Lemgo. Aus ihrem Dachfenster wollte sie das heraufziehende Gewitter beobachten und fotografieren. Dabei rutschte ihr das Handy aus der Hand und landete unglücklich etwa vier Meter tief auf einem Dachvorsprung des Wohnhauses. Die 26-Jährige nahm ihren ganzen Mut zusammen und kletterte aus dem Fenster heraus. Anschließend rutschte sie über die Dachfläche bis hin zum Vorsprung herunter. Dort gelang es ihr das unbeschädigte Smartphone zu sichern. Nun stand die junge Frau jedoch vor der Herausforderung wieder zurück in ihre Wohnung zu kommen. In ihrer Not rief sie zunächst ihren Lebensgefährten an. Dieser musste jedoch schnell feststellen, dass er nicht helfen konnte. Die Frau griff deswegen erneut zum Smartphone und wählte den Notruf. Die hauptamtlichen Kräfte rückten mit der Drehleiter aus und befreiten die unterkühlte aber unverletzte Bewohnerin binnen kürzester Zeit aus ihrer misslichen Lage. Schätzungsweise rund 1,5 Stunden hat sie bei Wind und Wetter auf dem Dachvorsprung verbracht. Selbst das zum Teil starke Gewitter konnte ihr dabei nichts anhaben. Die Salzuflerin muss bei ihrer Aktion, die keinesfalls zur Nachahmung geeignet ist, einen ganz besonderen Schutzengel gehabt haben.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05222-98 40 0
E-Mail:
https://www.feuerwehrbadsalzuflen.de/

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 48887 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.