POL-NI: Wohnhausbrand

13.08.2020 – 17:21

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Bückeburg (ots)

(ma)

An der Röcker Straße in Bückeburg/Röcke kam es heute gg. 14.50 Uhr zu einem Wohnhausbrand eines Zweifamilienhauses im Bereich des Erdgeschosses.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich vier Bewohner im Haus, wovon zwei Personen das Haus verlassen konnten.

Die anderen Hausbewohner wurden durch die Feuerwehr aus dem I.OG gerettet und zur Beobachtung in das Klinikum Vehlen verbracht.

Zur Brandursache und der Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Der Kriminalermittlungsdienst der Polizei Bückeburg hat Teile des Wohnhauses beschlagnahmt, um die Spurensuche fortzusetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50705 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.