POL-MG: Pkw auf Parkplatz „umgeschmissen“ – Pkw von Anhänger gedrückt

13.08.2020 – 15:48

Polizei Mönchengladbach

Mönchengladbach (ots)

Auf einem Parkplatz im Bereich Sandkaule / Spielkaulenweg in Eicken haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch, 12. August, zwischen 2 und 4.30 Uhr einen geparkten Pkw auf die Beifahrerseite gehoben. Der weiße Hyundai i10 wurde regelrecht „umgeschmissen“. Dabei entstanden Beschädigungen auf der rechten Fahrzeugseite.

Im Bereich Memelstraße / Franziskusstraße in Bonnenbroich-Geneicken haben unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch an einem roten, abgemeldeten Pkw der Marke Chevrolet (Typ Kalos), der auf einem Transportanhänger stand, die Spanngurte zum Teil gelöst. Danach drückten sie das Fahrzeug vom Anhänger. Es befand sich mit zwei Rädern noch auf dem Anhänger, zum größten Teil aber in Schräglage auf der Fahrbahn, als die Tat gegen 4.20 Uhr entdeckt wurde.

Die Polizei Mönchengladbach bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 02161-290. (ds)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach
Pressestelle
Telefon: 02161-2910222
E-Mail:
https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50700 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.