POL-FR: Murg: Kind von Pkw erfasst – Feuerwehr und Rettungshubschrauber im Einsatz

13.08.2020 – 15:19

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Am Donnerstagmorgen, 13.08.2020, wurde in einem Ortsteil von Murg ein 3-jähriges Mädchen von einem Pkw erfasst. Gegen 09:35 Uhr eilten Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei und auch ein Rettungshubschrauber zum Unglücksort. Glücklicherweise stellten sich die Verletzungen der Kleinen als nicht allzu schwer heraus. Sie wurde mit dem Rettungswagen in eine Kinderklinik gebracht. Zum Verkehrsunfall war es gekommen, als eine 58 Jahre alte Frau langsam vorwärts aus ihrer ansteigenden Grundstücksausfahrt auf die Straße fuhr und dabei das Mädchen erfasste. Vermutlich hockte oder kniete das Mädchen unmittelbar vor der Ausfahrt, so dass es von der Frau nicht wahrgenommen wurde. Das Mädchen erlitt Prellungen, Schürfwunden und eine Platzwunde am Bein. Das Auto blieb unbeschädigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51566 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.