POL-DU: Neudorf: Trickbetrüger entwendeten bei Seniorin Schmuck

13.08.2020 – 16:33

Polizei Duisburg

Duisburg (ots)

Am frühen Mittwochnachmittag (12. August, 14:20 Uhr) schellten auf der Koloniestraße zwei Unbekannte an der Wohnung einer 82-Jährigen. Die Männer gaben vor, eine neue Fernsehanlage in dem Mehrfamilienhaus installieren zu wollen. Sie forderten die Seniorin auf, sich aufs Sofa zusetzen und mit der Fernbedienung alle TV-Programme durchzuschalten. Dabei dürfe sie sich nicht bewegen, weil ein weiterer Mitarbeiter im Keller die Anlage sonst nicht richtig einstellen könne. Die Tatverdächtigen sahen sich auch in anderen Räumen nach Fernsehanschlüssen um. Kurz nachdem sie die Wohnung verlassen hatten, bemerkte die 82-jährige Neudorferin, dass aus einer Schatulle in ihrem Schlafzimmer Schmuck entwendet worden war. Der alarmierten Polizei beschrieb sie einen der beiden relativ jung erscheinenden Verdächtigen so: 1,90 m groß, schlank, schwarzes kurzes Haar, südländisches oder indisches Aussehen, gepflegte Erscheinung. Der zweite Mann soll etwa 1,70 m groß gewesen sein, hatte helle Haut und buschige Augenbrauen. Beide sprachen akzentfrei Deutsch und trugen blaue, uniformähnliche Kleidung. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 32 sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Tatverdächtigen geben können (Telefon: 0203-2800).

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail:
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50706 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.