POL-DA: Lorsch: Polizei untersagt Weiterfahrt von Autokran

13.08.2020 – 16:08

Polizeipräsidium Südhessen

Lorsch (ots)

Eine Kranfirma aus dem Rhein-Main-Gebiet, der von der Polizei bereits am 24.Juni im Odenwaldkreis wegen fehlender Erlaubnis die Weiterfahrt untersagt wurde (wir haben berichtet), fiel Beamten der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen nun am Mittwochmittag (12.08.), auf der A 67 erneut negativ auf.

Die Ordnungshüter stellten rasch fest, dass für die Fahrtstrecke keine Erlaubnis vorlag und somit keine Ausnahmegenehmigung für den Mobilkran bestand. Die Weiterfahrt wurde daher von der Polizei bis zur Vorlage einer gültigen Erlaubnis an Ort und Stelle untersagt. Die Erteilung eines solchen Nachweises kann erfahrungsgemäß bis zu 14 Tage beanspruchen.

Den Verantwortlichen drohen nun zudem empfindliche Bußgelder.

Unsere Bezugsmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4633496

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 50706 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.