POL-BOR: Südlohn-Oeding – Ingewahrsamnahme nach fortlaufenden Verstößen gegen die CoronaSchutzVerordnung

13.08.2020 – 15:24

Kreispolizeibehörde Borken

Südlohn-Oeding (ots)

Ein 23 Jahre alter, in Südlohn untergebrachter Mann, verstieß am Mittwochmorgen hartnäckig gegen die Pflicht, in Supermärkten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Er war gleich mehrfach in verschiebenden Supermärkten aufgefallen und wollte auch einen Platzverweise der Polizei nicht befolgen, sodass er zu gefahrenabwehrenden Gründen in Gewahrsam genommen wurde.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51610 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.