POL-BOR: Borken – Blick auf das Navi führte zu Unfall

13.08.2020 – 15:21

Kreispolizeibehörde Borken

Borken (ots)

Eine 19 Jahre alte Autofahrerin aus Hamminkeln war am Mittwoch, gegen 14.35 Uhr auf der Mönkenstiege unterwegs. Da sie ortsunkundig ist, schaute sie auf ihr Navigationsgerät. Dabei verlor sie die Straße aus den Augen, kam von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Laterne und erfasste eine 22-jährige Fußgängerin aus Borken. Die Borkenerin und die 19-Jährige wurden leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 3.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51576 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.