POL-AUR: Wittmund – Frau auf Parkplatz angefahren; Wittmund – Auto überschlug sich; Wittmund – Unfallflucht am Friedhof

13.08.2020 – 15:27

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Landkreis Wittmund (ots)

Verkehrsgeschehen

Wittmund – Frau auf Parkplatz angefahren

Eine 45 Jahre alte Frau ist am Mittwoch auf einem Supermarktparkplatz von einem Auto angefahren worden. Die Fahrerin eines Ford fuhr gegen 12.50 Uhr aus einer Parklücke und übersah beim Zurücksetzen die 45-Jährige, die dort mit dem Rad unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß und die Radfahrerin stürzte. Sie wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt.

Wittmund – Auto überschlug sich

Ein Skoda-Fahrer ist am Mittwoch in Wittmund von der Fahrbahn abgekommen. Der 42-Jährige war gegen 22.10 Uhr auf der Straße Jackstede unterwegs, als er in einer Linkskurve nach rechts auf den Grünsteifen geriet. Der Skoda schleuderte über die Fahrbahn und überschlug sich. Der Mann wurde leicht verletzt. An dem Auto entstand Totalschaden.

Wittmund – Unfallflucht am Friedhof

Am Friedhof in Wittmund ist am Dienstag ein Autofahrer nach einem Unfall geflüchtet. Der Unbekannte stieß zwischen 9 Uhr und 10 Uhr auf dem Parkplatz gegen einen blauen Opel Mokka, der dadurch beschädigt wurde. Ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen, entfernte sich der Verursacher von der Örtlichkeit. Möglicherweise fuhr er ein gelbes Fahrzeug. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail:
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 51566 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.