POL-VER: Unfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer

02.08.2020 – 17:22

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Verden/Osterholz (ots)

Osterholz-Scharmbeck. Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 13:30 Uhr wurde ein 39-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt. Der Mann war auf der Straße „Feldhorst“ in Richtung Osterholz-Scharmbeck unterwegs. Als er nach ersten Erkenntnissen mehrere Fahrzeuge überholte, scherte ein 39-jähriger Autofahrer ebenfalls zum Überholen aus. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß zwischen dem Motorradfahrer und dem Autofahrer. Der Motorradfahrer kam daraufhin von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 9000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Neben der Polizei waren Rettungskräfte und die Freiwillige Feuerwehr vor Ort im Einsatz. Auch ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt. Die Landestraße 149 bleibt zwischen Osterholz-Scharmbeck und der Abzweigung nach Scharmbeckstotel für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten noch bis circa 17:30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 21502 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.