POL-KR: Unbekannte sägten 30 Bäume ab – Zeugen gesucht

02.08.2020 – 14:34

Polizeipräsidium Krefeld

Krefeld (ots)

Am heutigen Tag, gegen 09.15 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass entlang des neu angelegten Radweges im Verlauf des Dießemer Bruch 30 Bäume abgesägt worden seien. Für den heutigen Tag war die feierliche Einweihung des Weges vorgesehen. Durch Unbekannte waren die Baumstämme der frisch gepflanzten Bäume teilweise komplett durchgesägt worden. Zudem wurden Graffitis auf die Fahrbahn aufgebracht, die eine ablehnende Meinung des Verursachers zu diesem Radweg erkennen lassen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Sache machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Krefeld (Tel.: 02151-6340 oder per e-mail an ) zu melden.(358)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 16669 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.