POL-UN: Selm – Brand mehrerer Strohballen – ein Übergriff des Feuers auf ein Wohnhaus und eine Scheune konnte verhindert werden

01.08.2020 – 08:12

Kreispolizeibehörde Unna

Selm (ots)

Am Freitagabend (31.07.2020), gegen 21:45 Uhr, kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand von mehreren Dutzend Strohballen auf einem Feld im Bereich der Borker Straße. Die Strohballen lagerten auf drei landwirtschaftlichen Anhängern. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten mehrere Stunden an. Ein Übergriff des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus und auf eine Scheune konnte verhindert werden. Weiterer Sachschaden entstand an einem Radlader, der in der Nähe des Brandortes abgestellt war. Für die Dauer der Löscharbeiten mussten angrenzende Straßen gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Es wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des Sachschadens wird auf einen mittleren fünfstelligen Eurobereich geschätzt. /Tu.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail:
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail:

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 20162 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.