POL-PIOPP: Verkehrsunfall mit Personenschaden und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

01.08.2020 – 12:21

Polizeiinspektion Oppenheim

Hahnheim (ots)

Am 31.07.2020, um 12 Uhr befuhr ein Pkw, Mercedes Benz-Kombi, silber, die Kloster-Eberbach-Straße in Hahnheim in Richtung Hintere Landstraße. Gleichzeitig fuhr ein 38-jähriger Hahnheimer mit seinem Motorroller die Hintere Landstraße aus Richtung Wahlheimer Hof kommend in Richtung Selzen. An der genannten Einmündung bog der Pkw-Fahrer nach links in die Hintere Landstraße ein und missachtet hierbei die Vorfahrt des Roller-Fahrers. Der Pkw touchiert den Roller an dessen Hinterreifen. Dadurch fiel der Roller-Fahrer auf die rechte Seite, wodurch er Schürfwunden und eine Prellung an der Schulter erlitt und am Roller ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstand. Der Fahrer/die Fahrerin des Pkw entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern.

Die Polizei in Oppenheim sucht unter der Tel.-Nr. 06133-933100 Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Pkw und Fahrer/Fahrerin machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oppenheim

Telefon: 06133 9330
E-Mail:
http://ots.de/oBsLxT

Original-Content von: Polizeiinspektion Oppenheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 19306 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.